Über Uns

Über uns

Wir bringen unseren Respekt gegenüber der Individualität jedes Kindes und unsere Erfahrenheit als Mütter und qualifizierte Erzieherinnen in unsere Betreuung bei mundobimbi ein.

Eine Blume braucht Sonne, um Blume zu werden. Ein Mensch braucht Liebe, um Mensch zu werden.“ Phil Bosmans

Wir bei mundobimbi arbeiten mit viel Liebe.

Wir von Mundobimbi

Viorica Verone

Höre immer auf die flüsternde Stimme der Kinder. Helfe Ihnen, zu sich selbst zu finden“- (Sprichwort unserer Familie)

Mein Name ist Viorica Verone. Ich komme aus Italien und bin in der sizilianischen Stadt Siracusa geboren.

Nach vielen Jahren in Freiburg ist auch diese Stadt zu meiner Heimat geworden. Hier lebe ich glücklich mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern ( geboren 2006 und 2009), die dreisprachig aufwachsen und jedem Tag mit Offenheit, Begeisterung, Mut und Kreativität begegnen.

Für mich ist die frühkindliche Erziehung eine ganz besondere und verantwortungsvolle Aufgabe. Dabei verstehe ich Erziehung als aufrichtige Zuwendung mit Liebe und klaren Regeln, die jedem Kind Sicherheit, Orientierung vermitteln und Selbstbewusstsein geben.

Und: mir ist Lebendigkeit wichtig! Mit meinem süditalienischen Temperament, meiner Liebe zu Musik und Tanz im ganz normalen Alltag, so wie unsere Familie es während unserer Zeit in Südamerika erlebt hat, möchte ich auch unsere Tageskinder Lust an Rhythmik und Bewegung zu Musik erfahren lassen.

Mit der partnerschaftlichen Eröffnung von mundobimbi ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Meine größte Motivation ist es, unsere Tagespflegekinder bei ihren Schritten ins Leben anzuregen, zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen zu wachsen.

Ich freue mich auf Ihr Kind!

Catalina Montoya

„Wenn Du ein Schiff bauen willst,  dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.“  Antonie de Saint- Exupery

Das große weite Meer ist für mich, Catalina Montoya aus Kolumbien, die Eröffnung von mundobimbi. Viele meiner Freunde und Bekannte fragen mich, wieso ich eine Kindertagespflege gründen möchte. Meine Antwort darauf ist, dass ich mich schon mein ganzes Leben lang darauf vorbereitet habe, Kinder auf ihrem Lebensweg zu begleiten.  Ursprünglich bin ich studierte Grundschullehrerin, habe seit der 6. Klasse eine pädagogische Schule besucht und die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Freiburg absolviert. Zusätzlich habe ich die Qualifizierung zur Tagesmutter gemacht.

Ein Stipendium hat mich nach Freiburg  gebracht, wo ich dann wie die Freiburger Stadtlegende besagt in das Bächle gefallen bin und einen Freiburger geheiratet habe. Aus dieser wunderschönen Ehe ist unsere Tochter 2017 auf die Welt gekommen.

Mein großes Ziel ist es, Kindern eine Umgebung zu bieten, in der sie die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, ihre eigenen Interessen zu erkennen und zu vertreten. Ich möchte Kinder unterstützen, ihre Träume zu verfolgen, möchte mit ihnen die Welt entdecken, mich mit ihnen jeden Tag aufs Neue freuen. Sie als Eltern möchte ich unterstützen und Ihnen die Sicherheit geben, dass ihre Kinder bei mundobimbi die beste Betreuungsmöglichkeit bekommen.

Herzlichst Ihre Catalina Montoya

BILDUNGSBEREICHE

  • Körper, Bewegung und Gesundheit
  • Sprachen & Kommunikation
  • Musik
  • Darstellen und Gestalten
  • Kunst und Kultur

BEOBACHTEN UND DOKUMENTATION DER ENTWICKLUNG DER KINDER

  • Einführungsgespräche
  • Fragen klären
  • Elterngespräche

GRUPPENSTRUKTUR

  • Die Gruppenstruktur wird nach Alter und Charakter der Kinder gestaltet
  • Die Gruppen, haben einen familienähnlichen Charakter, so das die jüngeren Kinder von den älteren Lernen und die älteren Verantwortung übernehmen können.

Unsere Ziele

Kinder ein stabiles Umfeld bieten, die sie in ihren Bedürfnissen unterstützt; berufstätigen Eltern eine Möglichkeit bieten, die Balance zwischen Familie und Beruf optimal zu meistern.